GBB-Führerscheinausbildung


Eine Führerscheinausbildung ist an unseren drei Standorten möglich. Die Anmeldung kann beim ersten Besuch ganz unkompliziert vorgenommen werden. Die regelmässigen Zeiten der GBB-Fahrschulen lauten wie folgt:


argaiv1238

Fahrschule Holdorf:              Montags und Mittwoch 18:00-20:00 Uhr
Fahrschule Neuenkirchen:   Dienstags und Donnerstags 18:00-20:00 Uhr
Fahrschule Quakenbrück:    Dienstags und Donerstags 18:00-20:00 Uhr
Fahrschule Steinfeld:           Dienstags und Donerstags 18:30-20:30 Uhr




Motorrad:

  • Klasse A, unbeschränkt: Krafträder mit mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

  • Klasse A, beschränkt: Krafträder mit mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Diese dürfen eine maximale Leistung von 25 kW nicht überschreiten. Die Beschränkung entfällt nach zwei Jahren.

  • Klasse A1: Krafträder mit mehr als als 50 cm³ jedoch maximal 125 cm³, welche eine Maximale Leistung von 11 kW nicht überschreiten. Bei unter 18jährigen beträgt die Maximale Geschwindigkeit 80 km/h.

  • Klasse M (Roller): Zweirädrige Kleinkrafträder - umgangssprachlich Roller genannt - (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor von nicht mehr als 50 cm³) und Fahrräder mit Hilfsmotor.

  • Mofa : Maximal 25 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit, einsitzig, Elektro- oder Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum

Klasse B:

  • Klasse B: Die Führerscheinklasse fürs Auto. Der normale Autoführerschein für Fahrzeuge bis 3.500 kg und maximal acht Sitzplätzen.

  • Klasse BE: Für Züge aus Fahrzeugen und Anhängern, dessen zulässige Gesamtmasse 750 kg überschreitet.

LKW:

  • Klasse C1: Kraftfahrzeuge von 3500 kg bis 7500 kg. Die sogenannten Kleinlaster.

  • Klasse C1E: Kraftfahrzeuge von 3500 kg bis 7500 kg mit Anhänger, dessen zulässige Gesamtmasse 759 kg überschreitet.

  • Klasse C: Kraftfahrzeuge ab 3500 kg und maximal acht Sitzplätzen. Ein Anhänger mit 750 kg zulässige Gesamtmasse darf mitgeführt werden

  • Klasse CE: Alle möglichen Last- und Sattelzüge


BUS:

  • Klasse D1: Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - zur Personenbeförderung mit mehr als 8, aber weniger als 16 Sitzplätzen.

  • Klasse D1E: Kraftfahrzeuge der Klasse D1 mit Anhängern mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg.

  • Klasse D: Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder – mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und mit mehr als acht Sitzplätzen.

  • Klasse DE: Züge aus D-zugfahrzeugen und Anhängern über 0,75t z.G.


Trecker und Schlepper:

  • Klasse L: Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 32 km/h.
  • Klasse T: Zugmaschinen, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h.


Führerschein für ein Quad:

  • Klasse S: Dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h

Prüfungsfragen für Güterkraftverkehr
Prüfungsfragen für Personenverkehr

 
GBB Termine

Samstag 25.10 08:00-16:00
Modul 2 - Sozialvorschriften
Ort:

Samstag 25.10 08:00-17:00
Vorbereitung IHK-Prüfung "Verkehrsleiter", GV-PV-Taxi
Ort:

Freitag 31.10 18:00-21:30
Gefahrgut Auffrischung gem. ADR, 1. Tag
Ort:

Samstag 01.11 08:00-15:45
Gefahrgut Auffrischung gem. ADR, 2. Tag
Ort:

Samstag 01.11 08:00-16:00
Modul 3 - Sicherheitstechnik
Ort:
Impressum    Kontaktmöglichkeiten